Spiele ...

Foto ... gibt es wie Sand am Meer! Und manche haben neben dem Spaß auch noch einen pädagogischen Wert.

Fröhliches Spielen wünscht

Martin Spohn     E-Mail: Martin@Spohns.De


SpielKurze Beschreibung
Addoku Addoku ist eine nette Mischung aus Sudoku und Kakuro.
Autorennen auf Papier Beschleunigen, Bremsen, vorausschauende Kurvenfahrt (mit einer gut bebilderten Anleitung). Hier lernt man das sichere Bewegen in einem zweidimensionalen Koordinatensystem.
Kakuro Bei diesem Kreuzzahlenrätsel müssen die Quersummen der Zahlen dem vorgegebenen Wert entsprechen. Pro Zahl darf jede der Ziffern von 1 bis 9 nur einmal auftreten. Manche Quersummen können nur durch eine einzige Ziffernkombination erzielt werden. So kann z.B. bei einer zweistelligen Zahl die Quersumme 4 nur durch eine 3 und eine 1 erreicht werden, da die Kombination 2 und 2 nicht erlaubt ist. Bei einer vierstelligen Zahl kann die Quersumme 10 nur durch die Ziffern 1, 2, 3 und 4 erzielt werden. Solche eindeutigen Quersummen sind in Tabellen zusammengestellt.
KenKen-Puzzle Hier müssen die Ziffern 1, 2, 3, ... (je nach Spielfeldgröße) so eingebaut werden, dass pro Zeile und Spalte jede Ziffer nur einmal vorkommt. Zusätzlich müssen die Zahlen eines Feldes die im Feld angegebene Bedingung erfüllen. Dabei sind einfache Kopfrechnungen und logische Überlegungen anzustellen.
Light Up Hier kann das geometrische Vorstellungsvermögen geübt werden. Platziere Glühbirnen so in den weißen Feldern, dass alle weißen Felder im Licht liegen. Steht eine Zahl in einem schwarzen Feld, so gibt sie die Zahl der Glühbirnen an, die in den 4 Feldern liegen, die an das schwarze Feld angrenzen. Glühbirnen dürfen sich nicht gegenseitig anstrahlen und scheinen nicht durch schwarze Felder hindurch.
Sikaku Hier kann das geometrische Vorstellungsvermögen geübt werden. Ein Rechteck muss so in kleinere Rechtecke unterteilt werden, dass jedes Rechteck genau eine der vorgegebenen Zahlen enthält und aus genau so vielen kleinen Quadraten aufgebaut ist.
Slither Link Hier kann das geometrische Vorstellungsvermögen geübt werden. Verbinde die Punkte durch eine sich nicht kreuzende Endlos-Schleife, so dass jede Zahl von der ihr entsprechenden Anzahl von Verbindungsstrecken umgeben ist. Es müssen aber nicht alle Punkte in der Endlos-Schleife enthalten sein.
Sudoku Diesen Logik-Klassiker gibt es in verschiedenen Schwierigkeitsgraden. Allein durch logisches Kombinieren werden die fehlenden Ziffern ergänzt.
Tangram Hierbei lernt man, zweidimensionale Figuren (Menschen, Tiere, Gegenstände usw.) gedanklich in 7 vorgegebene Teile zu zerlegen bzw. die Figuren aus diesen 7 Teilen zusammenzusetzen. Besonders gut finde ich es, wenn die einzelnen Figuren in unterschiedlichen Maßstäben abgebildet sind, da so die Bildgröße der Einzelteile immer neu abgeschätzt werden muss. Neben dem klassischen Tangram gibt es mittlerweile weitere Formen, z.B. das magische Ei.
Würfelspiel Plus-Minus Spielerisches Kombinieren von Zahlen mit Plus- und Minus-Rechnungen um einer bestimmten Zahl so nahe wie möglich zu kommen.
Würfelspiel Plus-Minus-Mal-Geteilt Spielerisches Kombinieren von Zahlen mit den vier Grundrechenarten um einer bestimmten Zahl so nahe wie möglich zu kommen.